Grootste draaiboek voor systeemcrisis ontvouwt zich NU.

.

Obama zegt net op NOS journaal dat hij er wel een crisis voor over heeft om Rusland op de knieen te krijgen.

Weer een aanwijzing voor een aankomende crisis.

Het matte schaakspel op wereldniveau, waarin alles vanzelf weer op zijn pootjes terecht komt, komt nu steeds meer onder spanning te staan. Het schaakspel wordt nu veel scherper gespeeld en raakt onoverzichtelijk; een gecontroleerde remise zit er niet meer in. Er zullen stenen opgeofferd moeten worden en er zullen flinke verliezen genomen moeten worden.

Het is echt opvallend; het grootste en breedste draaiboek tot nu toe ontrolt zich, want het piramidespel staat op instorten.

Niet of nauwelijks op mijn blog verkondigd, maar vele malen op mijn favoriete Duitse site; de onthullingen van een wereldwijd pedofielen netwerk om de huidige elite in discrediet te brengen. Wij hebben nu Demmink maar achter de Engelse Maddy zit ook veel meer verborgen en zo zijn er nog vele andere zaken die veel groter zijn. 

Nog een lange rij info over de voorgeprogammeerde crisis;

Der Bondaffe zur Nachrichtenlage:

Die Nachrichten im Hinblick auf Veränderungen der geopolitischen Lage nehmen von der Anzahl und der Veränderungsintensität zu. Habe ich das Gefühl, als ob da eine Positionierung abläuft? Ein Countdown? Da werden merkwürdige Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Wenn die Art und die Geschwindigkeit des Nachrichtenkarussells nicht bald wieder abnimmt und das so weitergeht, dann laufen wir auf etwas Unheimliches zu. Und diese Flugzeuggeschichte ist doch äußerst merkwürdig. Ich meine, das Ding ist nach ein paar zusätzlichen Stunden Flug irgendwo gelandet und jetzt spielt man der Welt was vor, in dem man ein paar alte Flugzeugteile im Meer treiben läßt. Da ist was oberfaul und wird immer fauler.

Klar ist hier etwas ganz großes im Busch – in puncto MH370 glaube ich auch, dass man absichtlich die Menschen verwirren und verunsichern will. Ein Verbrechen, dass nicht einmal ansatzweise versucht wurde, zu vertuschen, der Hammer!

[14:40] Israel Closes All Embassies and Consulates Worldwide, For the First Time in History

Wissen die was?

[14:15] Da kommen Massenpleiten: Fitch warnt: “Giftcocktail” bringt türkische Firmen in die Bredouille

[10:45] Linke Idioten haben ihre Währung ruiniert: Venezuelas Währung bricht ein

[7:45] Die haben es offenbar verdient: Kurz vor Ramschniveau Standard & Poor’s stuft Brasilien runter

Die BRICS-Staaten fallen jetzt reihenweise von ihrem Hype-Podest.

Ukraine-Konflikt:

[20:00] Welt: Obama verspottet Russland als “Regionalmacht”

Spätestens wenn Putin die gemeinste aller Währungen, den USD zurstört hat, wird der schwarze Nerd draufkommen, dass es sich doch um eine Weltmacht handelt, und zwar die einzige! TB

[19:45] yahoo: Timoschenko: ‘Putin eine Kugel in den Kopf schießen’

Die wahre Gesinnung der von der ganzen Welt so geschätzten “Gasschlampe”.

[11:45] War zu erwarten: Gegen G7: Schwellenländer solidarisieren sich mit Russland

[10:30] Aus dem Focus-Ticker: Timoschenko: Bin bereit, den Bastard Putin abzuknallen

Dienstag, 04.20 Uhr: Im Internet ist ein Telefonmitschnitt aufgetaucht, der die ukrainische Kreml-Kritikerin Julia Timoschenko in Erklärungsnot bringt. In drastischer Sprache schimpft sie über den russischen Regierungschef Wladmir Putin: “Ich bin bereit, eine Maschinenpistole zu nehmen und diesem Bastard (Putin) in den Kopf zu schießen”, sagte Timoschenko im Gespräch mit Nestor Schufrytsch, dem Ex-Vizesekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine. Das Telefonat soll vor etwa einer Woche kurz nach der offiziellen Annektierung der Krim durch Russland stattgefunden haben. „Es ist Zeit, dass wir unsere Gewehre nehmen und diese verdammten Russen abknallen, gemeinsam mit ihrem Führer.” Auf die Frage Schufrytschs, was nun mit den „acht Millionen Russen, die in der Ukraine geblieben sind” zu tun sei, antwortet Timoschenko: “Man sollte sie mit Nuklearwaffen erledigen.” Sie hat sich inzwischen für ihre Wortwahl entschuldigt.

Jetzt in deutscher Übersetzung.

Leserkommentar-DE:
Es hat wohl seinen Grund gehabt, dass diese „Frau” lange Jahre weggesperrt wurde. Weil sie einfach gefährlich ist. Man kann eigentlich nur entsetzt über das Handeln einiger Leute sein, auch und gerade in verantwortlichen Positionen.

Sie hat nie damit gerechnet, dass das veröffentlicht wird. Sie vermutet vermutlich Putin hinter ihrer Inhaftierung.WE.

[11:45] Leserkommentar:
Viele vermuten, dass sich Timoschenko unbeobachtet wähnte. Das halte ich für Unsinn. Solche Personen wissen, dass sie sich bei Medienkommunikation zu gar keinem Zeitpunkt unbeobachtet fühlen können. Dieses Telefonat sollte publik werden, ob authentisch oder gefaked. Das ist die gleiche gezielte Provokation wie bei Nuland. Vielleicht gehört das auch zur Diskreditierung der politischen Klasse. Es wird tatsächlich immer klarer !

In diesem Fall soll der Hass der Russen in der Ostukraine aufgestachelt werden.

[14:30] Leserkommentar-DE zu Timoschenko, Ukraine:

Man sieht, es wird nur einem in den Kopf geschossen, nämlich Timoschenko und zwar medial. Die ist fertig. Klitschko ist auch medial erledigt. Alexander Muzychko vom “Rechten Sektor” wurde heute erschossen. Es fehlen jetzt eigentlich nur noch Telefonmitschnitte von deutschen Politikern und Berichte über antisemitsche Greueltaten der Faschisten in Kiew. Die Diskreditierung der pro-westlichen Eliten schreitet mächtig voran. Dann noch die Mobilisierung in Polen und Fantasien, man könne die Ukraine zwischen Russland und Polen aufteilen.
Vor einiger Zeit wurde auf hartgeld berichtet, daß hinter den Kulissen irgendwelche verborgenen deutschen Eliten und Russland über einen WKII Friedensvertrag verhandeln, was ja auch die endgültigen deutschen Grenzen beeinhalten mußte. Das alles führt mich zu folgender Frage:

Kann es sein, daß das ganze Krim-Szenario nur Fake bzw. nur der Auftakt dazu ist, daß sich die Menschen vor allem in Osteuropa langsam wieder daran gewöhnen, daß die Grenzen letztlich wieder verschoben werden sollen? Daß Polen möglicherweise wieder nach Osten verschoben wird?
Gewiß wäre dazu noch einiges nötig, irgendwleche False Flags in der Ost-Ukraine z. B. wodurch RU gezwungen sein könnte, tatsächlich dort einzumarschieren. Grenzkonflikte mit Polen und Weißrussland oder irgendein Referendum der Westukrainer man wolle sich Polen anschließen. Oder ungarische Minderheiten, die sich Ungarn anschließen wollen.
Dazu wäre eine Destabilisierung der politschen Führung der Ukraine nötig und wird wahrscheinlich auch passieren, indem man die Faschisten wieder rauswirft.

Nicht, daß ich die Rückverschiebung Polens für besonders wahrscheinlich halte, aber wenn man es machen wollte, müßte man die Polen entweder nachhaltig militärisch besiegen oder man müßte ihnen wirklich etwas anbieten, eben den Westen Weißrusslands und der Ukraine.

Zu einem grösseren Krieg wird es nicht kommen, da niemand gerüstet ist. Aber eine plausible Begründung für den Systemkollaps gibt es schon ab – nur darum geht es.WE.
 

[9:15] DWN: Russland: G8-Gipfel haben sich als politisches Format überlebt

Der russische Außenminister Lawrow weint dem abgesagten G8-Gipfel in Sotschi keine Träne nach. Wenn der Westen der Meinung sei, dieses politische Format habe sich überlebt, habe Russland kein Problem mit einer Absage.

Bald werden ausser Putin ohnehin alle Gipfel-Teilnehmer gestürzt oder abgewählt sein.
 

[9:00] DWN: Nato warnt vor Einmarsch der Russen in Osteuropa

Russlands Truppen im Osten der Ukraine bedrohten die Verbündeten in Osteuropa, sagte Nato-Oberbefehlshaber Breedlove. Das Militärbündnis müsse sich darauf vorbereiten, die baltischen Staaten, Moldawien und Georgien zu verteidigen.

Die Angst vor dem russischen Bären geht also ganz ordentlich um. Es ist unwahrscheinlich, dass sich Russland die baltischen Staaten holen wird. Aber wozu soll die Nato ausgerechnet Moldawien und Georgien verteidigen? die sind doch keine Mitglieder.WE.
 

[7:45] Der Schrauber: Zu Timoschenko, blauer Kommentar WE (gestern):

“Der Propaganda-Krieg geht jetzt voll los. Der russische Geheimdienst hat also wieder ein Telefonat abgehört und veröffentlicht.WE. PS: Womit denn will sie aus Russland verbrannte Erde machen?”

Timoschenko ist brandgefährlich und darf überhaupt keinerlei politischen Einfluß mehr bekommen.
Wenn sich zur skrupellosen Gier, Korruption und Eitelkeit noch fanatische Rachsucht einer beleidigten Frauenseele gesellt, ist das eine absolut tödliche Mischung.
Ab in den Strick- und Häkelkreis einer Müttergemeinschaft mit ihr!

Zur Propaganda mit den abgehörten Telefonaten:
Wir sehen in diesen veröffentlichten Telefonaten ganz klar, wer Snowden ist:
Das installierte Sprachrohr der russischen Geheimdienste, um ihre eigenen Ergebnisse in die Öffentlichkeit zu bringen.
Nur daß sie im Fall Ukraine die Ergebnisse ihrer Spionage selber veröffentlichen.
Es sollte sich keiner der Illusion hingeben, diese Geheimdienste ständen NSA und Co in irgendwas nach, vor allem nicht in Skrupeln.
Allen Snowden Enthüllungen liegen ziemlich sicher die Recherchen von KGB und Co zugrunde!
Ebenso sollte man realistisch bei allen Betrachtungen daran denken, daß False Flags nicht nur eine amerikanische Erfindung sind, damit arbeiten sie alle schon seit Jahrtausenden.

Timoschenko ist wegen ihrer jahrelangen Haft natürlich sehr verbittert und schlägt jetzt um sich.

Zu Snowden: das ist nicht alleine eine russische Operation, denn sonst würde er in den westlichen Medien totgeschwiegen.WE.

[10:15] Leserkommentar zum Schrauber:

Der Leak des Telefonates war sehr aufschlussreich, weil er gezeigt hat, dass hinter dem netten Image mit dem Zopf-Heiligenschein eine psychopathische Hexe lauert, die in dieser Situation, in der sich die Krise befindet, eine Gefahr für den Weltfrieden darstellt. So eine Person ist jetzt ein NoGo, auch wenn sich die westlichen Medien noch zieren, die Konsequenzen und die Reissleine zu ziehen. Timoschenko hat durch ihr grosses, ghettomässiges Maul auch ihre Partei vernichtet, da sie der Kopf dieser Partei ist. Die gesamte illegale ukrainische “Regierung” ist damit diskreditiert und als Kriegstreiber erster Güte entlarvt. Dieses Telefonat war nicht ein kleiner Ausrutscher, sondern der Supergau. Es wird sich nun verbreiten und kann in nächster Instanz (innerhalb 2 Wochen) auch vom Westen nicht mehr ignoriert werden.

Der Schrauber denkt immer nur in 2 Parteien, nämlich Nato und SCO Staaten/Russen. Edward Snowden ist aber kein Teil dieser beiden Gruppen, sondern gehört eher zu einer dritten Partei, die beide anderen blamiert. Genauso wird es sich mit dem geleakten Telefonat von Timoschenko verhalten.

Wenn man 2 Parteien gegeneinander aufbringen will, kann man das am besten über eine dritte, namenlose Partei tun. Das ist hier der Fall.

Der wahre “Krieg” geht gegen die westliche, politische Klasse.WE.
 

[7:45] Presse: Alltag auf der Krim: Die Folgen der Annexion

Russland beansprucht die Krim für sich. Doch egal, ob Energie, Wasser oder Staatsbürgerschaft: Die Liste der Herausforderungen ist lang. Und in manchen Fragen könnte die Ukraine ein wichtiges Wort mitreden.

Auf  jeden Fall wird die Anexion für Russland sehr teuer.
 

[7:45] Presse: Schirinowski will Anschluss der Westukraine an Polen

Ultra-Nationalist schickt Brief mit Teilungsplänen an die Regierungen Polens, Ungarns und Rumäniens. Ihm schwebt eine auf das Zentrum des Landes reduzierte Ukraine vor.

Offenbar sind solche Sprüche in Russland populär. Ein Zeichen dafür wie weit die Propaganda gediehen ist.WE.

MH370:

[14:45] Jetzt muss die Wahrheit bald raus: Flug MH370: China bezweifelt Absturz

[11:45] Sehr ungewöhnlich: Flug MH370: “Mörder! – Wir wollen die Wahrheit”

Einen Tag, nachdem definitiv der Absturz von Flug MH370 bekannt gegeben wurde, richtet sich nun die Wut der Hinterbliebenen gegen die malaysische Regierung: In einem Protestzug durch Peking haben hunderte Angehörige der Passagiere sowie zahlreiche Unterstützer ihrem Unmut gegen die malaysische Regierung und die Fluggesellschaft Luft gemacht: Mit Transparenten durchbrachen sie am Dienstag eine Polizeiabsperrung vor der malaysischen Botschaft. Ein Großteil der 239 Insassen der Boeing 777-200 der Malaysia Airlines waren Chinesen.

Normalerweise erlaubt die chinesische Regierung keine Demonstrationen. Nach solchen Unglücken sind solche Demos auch nicht üblich. Offenbar wollte die Regierung diese Demo vor allen Kameras. Jetzt kann man sich ausmalen, was passieren würde, wenn rauskommt, dass das Flugzeug auf einem US-Militärstützpunkt steht: blanker Hass gegen die USA würde sich entwickeln.WE.
 

[9:15] Mit Video: Flight MH370 Is At Diego Garcia – Here’s The Proof

While the mainstream media and people around the world continue their ‘wild goose chase’ for the missing Malaysia 370 flight, the videos below provide facts that our videographers says PROVE that the missing plane is at Diego Garcia, a top-secret US military base. The math for the flights mileage and time add up perfectly with the facts presented here to show that this ongoing search for a crashed plane in the ocean is only theater.

Für heute hat man die Suche wegen angeblichen Schlechtwetters abgesagt. Wir wollen bald Flugzeugtrümmer sehen, oder das Flugzeug. Sollte dieser “Beweis” in dem Video stimmen, dann gibt es bereits in den kommenden Tagen den grossen Konflikt zwischen den USA und China.WE.

[10:00] Leserkommentar: Hört sich interessant an:

Auf der gleichen Quelle gab es ein paar Tage vorher schon eine sehr detaillierte technische Beschreibung, warum nur eine sichere Landung auf einer Militärbasis (man nimmt immer DG dafür, andere wären auch möglich) infrage kommt.
http://beforeitsnews.com/alternative/2014/03/all-eyes-on-diego-garcia-2920270.html

Der Text ist lang und technisch, wie ich meine aber stichaltig: Danach kommt eigentlich ein direkter Absturz nicht mehr in die engere Möglichkeit, sondern nur ein späterer kontrolierter Crash, um dem Nachrichtenvolk was vorweisen zu können.

Als Journalist muss man bei solchen Berichten vorsichtig sein, aber bald muss etwas vorgezeigt werden.WE.

[14:30] Leserkommentar: Das Flugzeug wurde absichtlich zu dieser Basis geflogen

und hat auch absichtlich eine breite Spur hinterlassen. Auch die “Aufklärung” hat extra lange benötigt. In China glaubt die offizielle Geschichte niemand. Da wird ganz klar Hass gesät. Die Chinesen machen nur mit, d.h. sie tun so, als wäre es natürlich, weil sie jetzt noch keinen Krieg wollen, sie wollen “es” in Ruhe weiter machen und lassen ihrem Volk ein Ventil, weil sie wissen, dass es alles nur gelogen und hahnebüchen ist. Die ganze Welt macht bei dieser Sauerei nur mit, weil sie planlos sind, wie sie mit der Bedrohung umgehen sollen, die von den Leuten ausgeht, die das ausgeführt haben. Es ist doch offensichtlich, dass eine massive Verschwörung dahinter ist, die das Ziel hat, die Nationen gegeneinander zu hetzen. Man muss blind sein, wenn man das nicht sieht. Das sind aber nicht DIE US-Amerikaner, sondern nur eine verschwindend kleine Gruppe.

http://www.veteranstoday.com/2014/03/23/neo-flight-370-another-us-conspiracy/

Also warten wir auf die Enthüllungen.WE.


 

 

Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized. Bookmark de permalink .

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s