ISIS; massapsychologische mediaoperatie van het Westen om Islam in diskrediet te brengen.

.

ISIS is slechts een kleine groep met slechte bewapening. Auto’s met mitrailleurs winnen het van tanks, om maar eens wat te noemen.

Ook de uitzonderlijke journalistiek in Nederland op internet loopt een paar stappen achter. ISIS verovert bijna net zo snel gebieden als hun auto’s kunnen rijden, om maar eens wat te noemen. 

Ondertussen overal: Oh, oh kijk eens wat de Islam allemaal aanricht en we zien de gevaren niet.

Als de mainstream-media eenmaal omdraait, dan zien we het opeens allemaal wel hoor.

Het gezonde verstand moet alleen even aangeboord worden. Een mega-event/aanval op het Westen door een paar Islamitische idioten is genoeg.

Dat is de meest logische bedoeling met een draaiboek die van Timmermans een putjesschepper zal maken.

 

ISIS ist eine massenpsychologische Medienoperation des Westens zur Diskreditierung des Islam, sonst nichts. Wenn es 95% der Masse und der Journalisten für einige Zeit glauben, dann reicht es schon. Das Gefährlichste ist für die ISIS die grossflächige Eroberung des Irak. Einmal wird sich dort Widerstand regen, den die paar 1000 ISIS-Kämpfer dann nicht mehr unterdrücken können. Daher kann diese Operation nur kurze Zeit funktionieren.WE.

ja, es sieht tatsächlich so aus als ob diese Gruppe von Kräften im Westen dazu geschaffen wurde dem Islam zu schaden. Aber hoffentlich, und da muß man aufpassen, gerät ISIS nicht außer Kontrolle. Die Gefahr ist durchaus gegeben. Und dann wendet sich das Ganze gegen den Westen. Radikale Kräfte im Islam reagieren bereits positiv auf ISIS.

Vollendet wird das Projekt ISIS erst dann, wenn man ihr den kommenden Grossterror im Westen in die Schuhe schiebt. Dann sollen sich alle Moslems fragen, was haben wir da für eine Religion und der Westen Abscheu empfinden. Aus dem selben Grund hat man Al-Kaida für 9/11 aufgebaut.WE.

[10:45] Der Indianer: ich verstehe das nicht mehr:

Sie haben ein Kalifat ausgerufen, wollen einen Gottesstaat errichten: die Dschihadisten des „Islamischen Staats” (ISIS).
Als nächste Etappe ihres Eroberungsfeldzugs haben die ISIS-Terroristen angekündigt, ausgerechnet die heiligste Stätte des Islams zu zerstören: die Kaaba im saudi-arabischen Mekka

Also langsam gehen einem wirklich die Worte aus. Diese sogenannte “Splittergruppe” bringt mit solchen Aussagen, den Rest der Islamwelt massiv gegen sich auf. Wer unterstützt die dann noch ?

Wenn hinter der ISIS die neuen Eliten stehen, sollte man sich schon fragen, was das bringen soll. Zum anderen wer beliefert dann diese Gruppe mit Waffen und Geld. Die meisten Brüder in Allah werden es wohl nicht mehr sein. Ich zerstöre die heiligste Stätte des Islams und bezeichne mich als “Islamischer Staat” ? Wer soll das denen abkaufen ? Der westlich Michel ? Sorry, aber man kann auch Dinge so überspitzen, das sie garantiert nicht geglaubt werden. Und diese Gruppe schmeisst dann A-Bomben in entführten Flugzeugen um sich und haben natürlich alle Unterstützung mit Waffen und Geld aus dem islamischen Lager ? Da komm ich nicht mehr mit, ausser wir sagen die einzigen die noch etwas normal denken, sind HGler und alle die um uns herrum sind sind nur eines Irre, deshalb wird es ja passieren, was passieren muss…Faszinierend.

ISIS ist eine massenpsychologische Medienoperation des Westens zur Diskreditierung des Islam, sonst nichts. Wenn es 95% der Masse und der Journalisten für einige Zeit glauben, dann reicht es schon. Das Gefährlichste ist für die ISIS die grossflächige Eroberung des Irak. Einmal wird sich dort Widerstand regen, den die paar 1000 ISIS-Kämpfer dann nicht mehr unterdrücken können. Daher kann diese Operation nur kurze Zeit funktionieren.WE.

[19:00] Dr.Cartoon zu ISIS-Kämpfer wollen Kaaba zerstören:

Also langsam gehen einem wirklich die Worte aus. Diese sogenannte “Splittergruppe” bringt mit solchen Aussagen, den Rest der Islamwelt massiv gegen sich auf. Wer unterstützt die dann noch?”

Es ist ein Unterschied ob westliche Dienste öffentlich ein Heiligtum zerstören oder eine gelenkte “Splittergruppe”. Da die ISIS-Terroristen mittlerweile in verschiedenen islamischen Ländern tausende von Kämpfern und Sympathisanten hinter sich haben, könnte man so die islamische Welt weiter destabilisieren und gegeneinander aufbringen.

Derzeit verbreiten die ISIS-Terroristen massivste Angst, dass ganze gepaart mit einem Grossterror-Event im Westen und Wegfall jeglicher Unterstützung (Führung, Geld, Waffen u.a.) aus dem Westen könnte die ISIS-Terroristen selbst zu Gejagten machen. Auch und gerade wenn Moslems im Westen als Sündenböcke herhalten müssen.

Fast die gesamte islamische Welt könnte man so schlagartig ins tiefste Mittelalter katapultieren. Zusätzlich dürften Förderprojekte und Investments in diesen Ländern wegfallen.

Die unterschiedlichsten Gruppierungen in diesen Ländern wären auf Jahre mit sich selbst beschäftigt. Das wäre quasi der “Arabische Frühling 2.0”.

Keine islamische Gruppe von irgendwelcher Relevanz würde zu solchen Frevel am Glauben aufrufen. Auch werden im Irak reihenweise islamische Heiligtümer zerstört. Daher kann diese ISIS auch nicht mehr so lange so weitermachen, ohne für verrückt erklärt zu werden.WE.

Israel Gaza:

[13:50] Für Freeman & co: Brief an Israel-Hasser

[13:40] Freeman: Die israelische Bombardierungsorgie gegen Gaza

Was die meisten im Westen nicht verstehen, das zionistische Regime will die Lebensgrundlage so unerträglich machen, so viel Zerstörung, Tod und Leid über die Menschen in Gaza bringen, damit die Palästinenser endlich verschwinden und irgendwo ins Exil gehen. Es soll die zweite Nakba ausgelöst werden, damit sie ganz abhauen. Die erste 1946 war der Beginn der Katastrophe, wobei die aus dem Ausland eingewanderten Zionisten die Palästinenser zu Millionen aus ihrer angestammten Heimat mit Terror und Massaker vertrieben haben.

Freeman ist wie immer entschieden gegen die USA und Israel. Die Palästinenser dürfen bei ihm alles. Ich wage jetzt eine Prognose: wenn der (islamische) Grossterror gegen eine westliche Grossstadt kommt, dann dürfte auch Freeman zumindest für einige Zeit seine Meinung ändern. Dann wird er Phosphor oder gar Atombomben auf Gaza fordern.WE.


Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized. Bookmark de permalink .

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s