Waarom zo overduidelijk een oorlog in Oekraine aanwakkeren?

 

Nooit eerder zo opvallend meegemaakt. U wel?

Er wordt nauwelijks wat gesust, maar wel veel aangewakkerd in een kort tijdsbestek. 

Meestal is het andersom; aanwakkeren voor de angst-show om vervolgens met een langzame diplomatieke sisser leeg te lopen.

 

Eventjes de sancties afwachten.

Welt: Wie Russland finanziell zurückschlagen kann

Die wirtschaftliche Schlinge um Russland zieht sich zu: Ausländische Geldgeber wenden sich ab, die Devisenreserven schmelzen. Doch Präsident Putin kann zurückschlagen – mit unkalkulierbaren Folgen.

Dann würden fällige Anleihen oder Kredite schlicht nicht mehr zurückgezahlt.

Das würde gerade Europas Banken hart treffen. Spitzenreiter in der Rangliste der Gläubiger sind Frankreichs Institute, sie haben russischen Schuldnern 54 Milliarden Dollar geliehen. Es folgen die österreichischen Geldhäuser mit 52 Milliarden Dollar, die italienischen mit 30 Milliarden und die deutschen Banken mit 22,5 Milliarden Dollar.

Dann haut es vermutlich das ganze Finanzsystem zusammen.

[14:30] Leserkommentar-DE:
Wenn Russland komplett isoliert ist stört der Zusammenbruch des
Finanzsystems nicht mehr. Und genau das hat ein Politiker aus Russland
vor ca. 2 Wochen schon angekündigt.
Das ganze rund um die Ukraine ist einfach ein Teil des weltweiten Macht-Pokers.

Man braucht eine plausible Begründung, warum das Finanzsystem dann kollabiert ist.WE.
 

[9:45] Alex Jones: Top U.S. Diplomat: Russia Has Betrayed the “New World Order”

Top diplomat Christopher R. Hill says that Russia’s response to the Ukraine crisis means that Moscow has betrayed the “new world order” it has been a part of for the last 25 years.

Nein, Russland gehorcht nicht mehr der US-Regierung und deren Imperialisten. Russland hat jetzt andere “Verbündete”, die in der noch neueren Weltordnung nach Obama & co.WE.

MMnews: Ukraine: Crashgefahr für Finanzmärkte?

Eine Zuspitzung des Ukraine-Konflikts könnte aber auch der letzte Sargnagel für das Finanzsystem sein, welches sowieso nur mit vielen Tricks vor dem Untergang bewahrt wurde. Jede kleine Störung kann hier wieder das Feuer aufflackern lassen. Und wenn Russland Probleme kriegt, dann ist das keine kleine, sondern eine große Störung mit möglicherweise fatalen Konsequenzen fürs globale Finanzsystyem. Bankpleiten in Russland dürfte nicht ohne Folgen bleiben.

Vor diesem Hintergrund könnten Edelmetalle wieder Konjunktur haben. Aus Statistiken ging hervor, dass es in den letzten Wochen und Monaten eher Abflüsse bei Gold und Silber gegeben hätte. Ein Eskalation in der Ukraine könnte hier zu einem Umdenken führen. Denn es geht nicht nur um Zerstörung durch Krieg. Es geht um einen möglichen Kollaps des Finanzsystems, ausgelöst durch finanzielle Verwerfungen in Osteuropa.

Vermutlich wurde die Ukraine-Krise dazu gemacht.


Egon von Greyerz, KWN: Military Wars, Economic Wars, Currency Wars & $10,000 Gold

[12:30] Übersetzung: Greyerz: Militärkriege, Wirtschaftskriege, Währungskriege & USD 10.000 Gold


 

Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized. Bookmark de permalink .

2 reacties op Waarom zo overduidelijk een oorlog in Oekraine aanwakkeren?

  1. piterfries zegt:

    De VS waant zich in een win win situatie.
    Had Putin de Ukraine laten gaan, mooi, weer een land ingelijfd.
    Verzet Putin zich, ook mooi, een wig tussen EU en Russische Federatie, aanhalen van banden tussen VS en EU.
    Implodeert de dollar, dan is VSEU bijna autarkisch.

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s