Der Indianer Ausblick. Veel rooksignalen.

.

Der Indianer – Ausblick:

Ich glaube ja nach wie vor, das es in diesem Jahr krachen wird. Dennoch muss ich mir eingestehen, das dies “Glaube” ist. Ich weiss es nicht. Seit es HG gibt, also ab 2006 haben wir immer jedes Jahr das gleiche Spiel gespielt, heuer ist game over. Was ist passiert nichts. Oder anders, wenn mir 2006 jemand die Sachlage geschlildert hätte, welche wir heute haben, hätte ich gesagt dann ist das System tot. Und was ist es es ? Sie schaffen es nach wie vor freudig zu drücken, bzw. Gold in einen Korridor von ca. 1.300 — – 1.400,– zu halten.

Ach und überall wird Gold und Silber gekauft, das nunmehr auch schon seit sagenhaften Zeiten, doch der Kurs kommt nicht von Fleck. Dann kommen wir zur nächsten Frage, wenn das System das so lange schafft, schafft es dies dann noch weiter ? Zum anderen, wer sagt denn, das selbst wenn Gold ausgebrochen ist, der Crash da und die WRs gelaufen sind, das dies Spiel nicht wieder weiter geht. Wir pflegen also Hoffnung und Glauben, das es so kommen wird, wie wir uns vorstellen. Doch wenn wir ehrlich sind, ist es nichts als eine These, welche zwar mit Indizien und Vergangenheit unterlegt ist, wo auch Tatsachen vorhanden sind. Nur könnte man inzwischen wirklich den Eindruck bekommen, sie drucken noch fröhlich 20 Jahre weiter, ohne das sich wirklich was merkbarers, also ein Systemwechsel vollzieht.

Und jetzt wird wieder lustig in Zukunft verschoben wein mit 2020 Gold auf 50 Tsd $ usw. Man wird müde, HG-T. Ich bin seit 2000 an der Sache dran und jetzt schreiben Anno 2014. Ich ziehs nach wie vor durch, weil ich eben ein überzeugter “Bug” bin. Doch anmachen tut mich das nimmer im Moment. Wir sagen sogar, das System hat so Macht, das System abzubrechen wann es ihnen Spass macht. Wenn ich diese These nehme, muss ich leider auch sagen, das Sie die Macht da nie verloren haben. Was wiederrum heisst, warum sollten sie den Goldpreis nicht auf “ewig” kontrollieren können. Das ist kein schöner Blickwinkel auf die Sache, aber bisher hat sich das Finale noch nicht erfüllt. Das Spiel ist nur noch langweilig, durch die Jahre stumpft ab. Wie in einer Zeitschleife, man erlebt es jedes Jahr wieder neu, zwar etwas anders, aber richtig bewegen tut sich nix.

Allzulange kann es nicht mehr dauern, a) weil kaum noch Gold da ist und b) weil die Propaganda nicht ewig durchhalten kann.WE.
 

[16:45] Prof. Fekete: “Das weltweite Bankensystem ist praktisch zahlungsunfähig”

Wirtschaftsprofessor Antal E. Fekete ist überzeugt, dass das internationale Finanzsystem zusammenbrechen wird, weil es schlichtweg keine gesunden Banken mehr gebe. Es könne jeden Moment geschehen. Nur mit Gold könne man sich dagegen versichern.

Bald.
 

DWN: Russische Bank schließt alle Auslandskonten

Die Bank Rossija schließ ihre Auslandskonten und konzentriert sich ausschließlich auf das Russland-Geschäft. Die Maßnahme ist eine Reaktion auf ausländische Sanktionen. Dadurch will die Bank ihre Kunden vor „unfairen Aktionen” schützen.

Normalerweise kann eine Grossbank so nicht überleben, da sie ihr Angebot an die Kunden massiv reduzieren muss. Aber vielleicht ist es ein Vorgriff auf den Zusammenbruch der westlichen Währungen?WE.
 

[16:45] Bond-Auktionen abgesagt: Russland erschließt neue Geldquellen

[16:15] Schlammschlacht in der Türkei: Gab Erdogan ein berüchtigtes Sexvideo in Auftrag?

[15:30] Ist bei Diktatoren so üblich: Tunesien: Weltbank bestätigt – 50 Milliarden Dollar systematisch abgezweigt

[13:05] Wirtschaftsblatt: Der stille Klassenkampf am Bosporus

Die von Regierungsgegnern veröffentlichten Telefonmitschnitte geben Einblick in das korrupte System der Türkei. Der soziale Hintergrund ist aber immer der Gleiche.

Eh ein guter EU-Kandidat
 

[13:00] Wirtschaftsblatt: Giga-Geldentwertung drängt Venezuala an den Abgrund

Um die Spanne zwischen dem Preis des offiziellen Dollars und dem “Parallel-Dollar” am Schwarzmarkt zu verringern, dekretierte die Regierung in Venezula die höchste jemals gewesene Abwertung der Nationalwährung.

[14:00] Einmal müssen die Links-Idioten in dieser Regierung der Wahrheit ins Auge blicken. Jetzt ist es geschehen.WE.
 

[08:25] Leserzuschrift-DE zur Achse Berlin-Moskau-Peking/Mumbai:

– Zur hoffentlich bald kommenden Achse Berlin-Moskau-Peking :
Sie weisen meiner Meinung immer wieder nach völlig zurecht darauf hin, dass bei der NSA-Sache
in Bezug auf Deutschland im Hintergrund viel mehr läuft, als es den Anschein hat. Meiner Meinung nach
wird Deutschland von Russland der exklusive Zugriff auf Snowden gestattet, sogar gewünscht, ja geradezu forciert.
Es kann meiner Meinung nach kein Zufall sein, dass Ströbele als weltweit einziger Politiker Snowden traf, dass Snowden
einem deutschen Sender sein einziges Fernsehinterview gab, dass seine Wikileaks-Begleiterin Sarah Harrison seit November in
Deutschland lebt ( Laura Poitras ist ja schon lange hier), dass “das Handy der deutschen Bundeskanzlerin” der grösste NSA-Skandal bisher war.
(Sogar einen Ehrendoktor der Uni Rostock soll er bekommen.)

Snowden wird wohl von russischer Seite ( und von den Ihnen angesprochenen “verborgenen deutschen Eliten” ) massiv dazu genutzt, um
Deutschland aus dem transatlantischen Bündnis herauszubrechen, indem durch die NSA-Sache immer mehr Bürger auf den Besatzungsstatus aufmerksam gemacht werden und die US-hörigen Politiker so diskreditiert werden.
Ziel ist wohl (hoffentlich) tatsächlich ein ganz Eurasien umfassende Achse Berlin-Moskau-Peking, ich könnte mir allerdings vorstellen/ ich hoffe,
dass Mumbai und langfristig auch Paris, Tokio und Ankara dazu gehören werden. ( Man lese sich dazu auch mal in Alexandr Dugin- Eurasien-Theorie- Heartland usw. ein.)Hauptsache, der Einfluss der US-Amerikaner auf Eurasien wird
neutralisiert. ( Nichts gegen die US-Amerikaner an sich – wunderschönes Land, tolle Leute, tolle innovative Produkte, aber gefährliche Politik.)
Wenn das alles so zutrifft, ist es evtl. insgeheim geplant, Snowden doch noch nach Deutschland zu schaffen und ihn hier als eine Art Held der
Freiheit aufzubauen – die Deutschen mögen insgeheim sowas, Todesmut, Idealismus, Vaterlandsliebe, Selbstaufopferung.

trotzdem ist mir der Mythos, der um den jungen Agenten aufgebaut wurde, etwas suspekt! Und der grüne Politiker der ihn in Moskau besucht hat, gehört für mich NICHT zu den verborgenen Eliten Deutschlands (habt’s nix Besseres?). TB

[14:15] Snowden ist nur eine Galionsfigur für die Medien, damit diese berichten. Aber die Achse Deutschland – Russland kann bei den NSA-Aufdeckungen förmlich riechen, das ist deren Gemeinschaftsprojekt, um sich von den USA abzukoppeln und die deutsche, US-hörige Politik zu diskreditieren.WE.

[09:43] Leserkommentar-DE zum blauen Kommentar darüber:

TB, Wahrscheinlich nicht, andererseits, jemand schlechteren als den Ströbele kann es kaum noch geben. Vielleicht warten wir ja Alle auf einen fähigen Österreicher, der hier einschneidende Veränderungen initiiert, schließlich kommt Hartgeld ja auch aus Österreich und hat wohl schon viel zum Postiven verändert.

Gerne übernehmen wir Verantwortung. Aber mit dem einen, den ihr schon hattet, haben wir nichts zu tun.!

[09:50] Leserkommentar-DE zur Achsenbildung:

Sind jetzt für Merkel auf einmal die Chinesen die Guten und die Russen die Bösen? “Schafft sie es, einen Keil zwischen die beiden Verbündeten zu treiben?” Also ich versteh langsam gar nix mehr…Das soll die neue Achse sein, daß ich nicht lache.

[17:45] Der Mexikaner zur Achse:

Ich vermute, bei den Hauptakteuren der Wirtschaft besteht diese Achse schon.

Diese haben auch jetzt in gewisser Weise das Ruder übernommen, auch wenn eine radikale Wirtschaftsabschwächung nicht zu verhindern ist.

Es geht aber nun den Konzern-CEOs bei Umsatz und Gewinn durch etwaige RU-Sanktionen an den Kragen (weniger Gehalt und Bonus),daher machen sie eben selbst, wozu Merkel, Siggi und Konsorten nicht im Stande sind.

Die angestellten Vorständen sind nur an ihren Zahlen interessiert, wissen aber vermutlich kaum, was im Hintergrund bei den Besitzenden passiert.WE.

Ukraine:

[13:55] Wirtschaftsblatt: In der Ukraine werden “Schweiß und Tränen” fließen

Trotz der Milliardenhilfen des Westens steht die Wirtschaft die Ukraine vor einer langen und schmerzhaften Rosskur.

[14:15] Falls diese Rosskur wirklich kommt, werden sich viele Ukrainer den Anschluss an Russland wünschen, denn so hart muss diese ausfallen.WE.
 

[13:40] ntv: Unterstützt Deutschland die Falschen?

Der Westen unterstützt die neue Regierung in der Ukraine. Dabei koaliert Premier Arseni Jazenjuk in Kiew mit einer skrupellosen rechten Partei, die auch vor Waffen-SS-Nostalgie und öffentlicher Gewalt nicht zurückschreckt.

[13:10] WIWO: Janukowitsch ruft zu weiteren Referenden auf

Die Angst, Russland könnte nach weiteren Teilen der Ukraine greifen, wächst: Ex-Präsident Janukowitsch fordert Referenden im ganzen Land zur Angliederung von Regionen an Russland. Auch Kiew kommt nicht zur Ruhe.

Geht ja heiter weiter.

[11:25] Ron Paul Institute: Meet the Americans Who Put Together the Coup in Kiev

[09:45] T-online: Putin-Vertrauter droht – “Lieber Krieg als Kapitulation”

In der Ukraine-Krise werden die Töne aus Russland immer schärfer: “Indem der Westen darauf besteht, dass Wladimir Putin nun kapituliert, lässt er ihm faktisch keine andere Wahl, als schlagkräftig zu reagieren”, schreibt Putin-Propagandist Sergej Markow in einem Beitrag für die Zeitung “Moscow Times”.

Kapitulation vor dem Nerd, Rompuy und Ashford und dem österreichischen Disney-Außenminister? Niemals!

Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized. Bookmark de permalink .

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s