Grotesk Systemabbruch-Theater

Nog een stapje verder denken als de rest. Crash propaganda. Ook zij die scherp opletten en zich verbazen zien dit niet in. Ze staan straks machteloos voor een dichte bank en andere onteigeningen.

Beetje goud en flink zilver is genoeg. Ook voor armoedzaaiers als mezelf.  Spotgoedkoop, totdat er een nul achter komt…

Welt: Löst umgefallener Sack Reis neue Finanzkrise aus?

Erstmals kann eine chinesische Firma die Zinsen ihrer Anleihen nicht mehr bezahlen. Im Gegensatz zu früheren Fällen springt die Regierung nicht ein. Nun droht ein gefährlicher, globaler Domino-Effekt.

Die Crash-Propaganda wird intensiviert, damit die Schafsherde nach dem Crash nicht sagen könnte, wir haben nichts davon gewusst.WE.

[14:15] Der Jurist:
Das ist ja nicht das einzige Reissackerl.
Auch ohne Adleraugen erkennt man, dass plötzlich weltweit die verschiedensten Reissackerl purzeln. In jedem Land wurden diese Reissackerl platziert, die plötzlich synchron umfallen. Wie von Zauberhand dirigiert! Die Saat geht auf.

Ja, wir sehen grosses Systemabbruch-Theater, perfekt inszeniert. Im kommenden Goldmann gehe ich näher darauf ein.WE.
 

[8:30] Saarbrücker Homepage mit Crash-Szenario: Endet die goldene Internationale?

Die kurz bevorstehende Marktreaktion könnte sich zum Crash ausweiten. Das vorausgegangene Trommelfeuer an Warnungen ist fast allen im Gedächtnis – auch wenn die meisten zur Stunde den Crash nicht für möglich halten. Noch betrachtet man die Warner als Schwarzmaler, und unsere Qualitätsmedien verklären die Situation.

Mit dem ersten heftigen Einbruch wird den Endlos-Optimisten die Binde von den Augen gerissen. Am ersten Tag mag noch Schock-Starre eintreten, am zweiten Tag beginnt das Erwachen, spätestens am dritten Tag kommt die Stampede. Die Menschen verlieren einen Großteil ihrer Ersparnisse.

Die Globalisierungsfeteschisten dagegen sind ihrem Ziel einen Schritt näher, sie haben einen Sündenbock: Wladimir Putin.

Dieses Szenario dürfte zu einem guten Teil von hartgeld.com stammen. Putin bekommt die Ostukraine für das Sündenbock-Dasein.WE.

[10:45] Leserkommentar-DE: Es stimmt, dass gewisse Eliten in D die USA nach 70 Jahre Besatzung endlich wieder loswerden wollen.

Auch die EU als verlängerter Arm der USA und Machtinstrument der Westalliierten (GB und FR) soll verschwinden.

Das souveräne Deutschland soll zukünftig militärisch neutral sein wie die Schweiz…..

Darüber war vor paar Tagen auch ein Artikel auf HG verlinkt.

Die USA, EU und anderen Westalliierten haben NULL Interesse an einer sauberen Lösung der „deutschen Frage”!

Wer lässt schon gerne sein größte Melkkuh freiwillig laufen??

Aber in den USA gibt es gewissen Kreise (Schiller Foundation usw.) die Deutschland sehr gesonnen sind. Aber leider sitzen die derzeit nicht an den wichtigen Hebeln.

Diese komplexe Problem wird und kann man auch nur im Zuge eines globalen System-Reset mit Neuordnung des Währungssystems, Entstehung neuer Staaten usw. überhaupt lösen. Darum wartet man damit auch bis nach Tag-X.

Mit diesem Thema schon heute in diesen „normalen” Zeiten loszulegen, würde 99% der Deutschen restlos geistig überfordern!

Ja, die Masse wäre restlos überfordert. Aber man sollte nicht vergessen, dass es auch in den USA Kräfte gibt, die die derzeitigen Eliten mit ihrem Imperialismus zusammen loswerden wollen. Da läuft sicher eine viel grössere Operation.WE.

[11:00] Der Jurist: Putin als Sündenbock?

Wenn der Systemabbruch tatsächlich in der Form gespielt wird, dass Russland (gemeinsam mit China) seine US-treasuries verheizt und einen Goldstandard einführt, wie es angedeutet wurde, ist es vorbei.
Wenn der Dollar und mit ihm das Finanzsystem, sowie die “westlichen Werte” auf diese Weise an die Wand geklatscht werden, kann ich die Sündenbock-Rolle eines Putin nicht erkennen. Das wäre eher die Messias-Rolle.
Die “Sündenbock-Rolle” wurde (im Drehbuch) anderen zugedacht: Siehe EU-Diskreditierung, Dekadenz-Abbruch, Multikulti-Wahnsinn etc.

Das Ganze ist natürlich etwas komplexer: unsere Funktionseliten werden, wenn das Crash-Szenario so abläuft, natürlich Putin als Sündenbock sehen. Anschliessend werden sie selbst weggeräumt.WE.

[14:15] Leserkommentar-DE: Zum Cheffe-Kommentar [11:00] bezüglich Der Jurist: Putin als Sündenbock?

Natürlich werden die derzeitigen westlichen Funktionseliten gemeinsam mit ihren Schreibhuren in den MSM den Wladimir Wladimirowitsch Putin und allgemein die Russen und Chinesen so lange wie möglich als Sündenböcke hinstellen und für den Crash verantwortlich machen.

Das geht noch so lange gut, bis mehr als die kritische Masse in der westlichen Welt realisiert, was da tatsächlich abgegangen ist. Spätestens dann werden die „wirklich Schuldigen” (die aufgebauten Sündenböcke) ordentlich Fersengeld zahlen müssen! Der Mob wird diverse Gerätschaften aus dem Keller holen und…

Wenn sich in paar Jahren der Staub gelegt hat und die meisten Mitmenschen wieder klare Bilder sehen, die Geschichtsbücher umgeschrieben wurden und sich das Leben mit neuen EM-Standard normalisiert hat, werden die Überlebenden eventuell den „Befreiern vom globalen US$-Betrug” ein paar Denkmäler errichten sowie Straßen und Schulen nach ihnen benennen.

P.S. Ich wohne in der Nähe von Dresden und habe dort meine Firma. Von 1985 – 1990 lebte und arbeitete Putin als KGB-Major in Dresden und Königsbrück (ist quasi bei mir um die Ecke). Er hat in der DDR die ganze Wende mit Wiedervereinigung etc. hautnah miterlebt. Daher weiß er sehr genau, was damals los war und das die komplette Wiedervereinigung und Herstellung der Souveränität Deutschlands von Kohl, Schäuble, Genscher usw. verhindert wurde.

Die “verborgenen Eliten” wollen das US-Imperium und die EU weghaben.


Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized. Bookmark de permalink .

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s