Terugtrekken EU (belangen) uit Oekraine en Rusland trekt zich terug: klaar is Kees. Niet andersom.

.

De oplossing is eigenlijk simpel en je gaat bijna kotsen als je de Jaap Hoop Scheffer (oud buitenland minister) hoort kletsen over NAVO belangen en schending van grenzen. Hoe anders moet Rusland zich weren tegen de EU opmars met bureausoldaten?

Spiegel: Die fatalen Fehler der Regierung in Kiew

Versöhnung im Land und die Entwaffnung rechtsextremer Milizen – das hat die Übergangsregierung der Ukraine in ihrem Abkommen mit den drei EU-Außenministern versprochen. Doch Kiew setzte wichtige Teile des Vertrags nicht um. Das sorgte maßgeblich für die Eskalation der Lage.

[16:50] Leser-Gedanken-DE zum potentiellen Krieg:

Ich schreibe an Hartgeld, weil ich denke, dass folgender Gedanke bekannt werden sollte: Was ist, wenn die USA den Krieg nach Europa tragen wollen und das Ukraine-Krim-Russland Geplänkel eine ausgemachte Sache zwischen den Regierungen/Eliten der Amis, der EU und Russland ist?
Das westliche Finanzsystem kann sich nicht länger halten und steht unmittelbar vor dem totalen Zusammenbruch. Auch hier sprach man früher schon, dass die USA einen richtig großen Krieg brauchen, damit ihr Dollarimperium überlebt. Also haut man jetzt mit Wissen und Zustimmung von Merkel-Putin-Obama ganz Europa in Schutt und Asche.
Wenn dieser Krieg gesteuert ist, richtet er nur da Schaden an, wo es gewollt ist.
Und ein paar Jahre später, nachdem sich die Rüstung dumm und dämlich verdient hat, können die Bankster wie Phönix aus der Asche neue und riesige Kredite für den Wiederaufbau und die nächsten 100 Jahre vergeben. Die Millionen Deppen, die deshalb draufgehen, interessieren doch keine Sau. Zum Zutraun ist es diesen Psychopate in den Eliten doch allemal! Was meinen denn die Bosse bei Hartgeld dazu?

Der Gedanke entbehrt nicht einer gewissen Logik, auch gibts historisch dazu einige Vergleichsszenarien. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass man sämtliche Großmächte (USA, EU, RUSSLAND, CHINA) derartig einen kann, nur um die vom Westen verursachte Finanzkrise zu loszuwerden. Zu viel könnte man an Macht und Einfluß gewinnen bzw. verlieren. TB

[18:00] Ja, es spricht sehr viel dafür, dass wir hier eine Szene aus dem Systemabbruch-Drehbuch sehen. Bei der Ukraine geht es real um nichts und trotzdem sprechen die Politiker in SE und UK bereits vom Weltkrieg. Es geht nicht um einen Wiederaufbau, sondern nur um eine plausible Erklärung für den Zusammenbruch des Weltfinanzsystems. Ein Weltkrieg würde auf allen Seiten eine lange Rüstung erfordern, die Jahre dafür gibt es nicht mehr. Also keine Angst vor einem Weltkrieg.WE.
 

[16:00] DWN: London, Stockholm: In der Ukraine droht ein Weltkrieg

Der britische und der schwedische Außenminister fürchten, dass sich aus der Ukraine-Krise der nächste Weltkrieg entwickeln können: Der Brite Hague spricht von der größten Krise der 21. Jahrhunderts. Der Schwede Bildt fühlt sich an das Jahr 1914 erinnert.

Was hat Paul Volker noch vor wenigen Monaten dahergeredet? Krise und großer Veränderung/Systemwechsel um den 4. März 2014?

[17:05] Ich habe nun den Artikel vom Oktober 2012 gefunden: MEANS: U.S. economy on schedule to crash March 4, 2014
 

[15:55] War zu erwarten! DWN: China schlägt sich auf die Seite Russlands

[16:15] Der Indianer dazu:

Sehr interessant, China an der Seite von Russland. Das ist das dann was ein Leser schreibt, China stolpert über sich selbst ? Ja, und was sollen nun USA und Europa machen? China drohen? China geht ein taktisches Bündnis ein. Was dann natürlich zu “eine Hand wäscht die andere führt”. Brechen dann China und Russland das System ab, beides Goldstaaten. Die haben sicher noch andere gemeinsame Interessen. Das wird jetzt wirklich interessant.

Anstatt mit konventionellen Waffen wird dann mit der Waffe “Verkäufe von T-Bills” gekämpft. Die Chinesen werden so lange abverkaufen, bis der schwarze Nerd aufgibt! TB

[16:20] weiterer Leserkommentar-DE zu China:

Damit stehen die Parteien des möglichen Weltkrieges also fest. Die multibunten, demoralisierten NATO-SoldatInnen VS Russland und China mit dem neuen Danzig, der Krim, als Auslöser. Da wird sich die NATO eine blutige Nase holen. China kann wenn es will 100 Mio. Infanteristen schicken. Da braucht nicht mal jeder ein Gewehr, da reicht schon die schiere Menge. Mal ganz ehrlich, ohne Weltkrieg ist eigentlich kein Systemwechsel zu veranstalten oder?
 

[13:45] Wirtschaftsblatt: Putins Krimkrieg: Kampfjets über der Ukraine

Sollte es in der Ukraine einen Krieg geben, dann wären die Streitkräfte Kiews den Russen hoffnungslos unterlegen. Pro-russische Demonstranten besetzen Teile eines Gebäudes der Regionalregierung im ostukrainischen Donezk.

Die Unterlegenheit der Ukraine hat noch einen wichtigeren Faktor als Zahlen und Ausrüstung: die ukrainische Armee ist ethnisch gespalten, einige hochrangige Offiziere sind schon zu den Russen übergelaufen.WE.

Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized. Bookmark de permalink .

Een reactie op Terugtrekken EU (belangen) uit Oekraine en Rusland trekt zich terug: klaar is Kees. Niet andersom.

  1. rikus zegt:

    Ik denk dat je Poetin niet Ken

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s