Even wat anders.

.

 Greyerz: Fed wird Gelddruckmaßnahmen weiter fortsetzen; rechnen Sie mit Chaos an den Finanzmärkten

„Es wird keine geldpolitischen Straffungsmaßnahmen geben. Das ist unmöglich. Sie können keine Straffungsmaßnahmen durchführen, weil sich die USA immer noch in einem sehr hoffnungslosen Zustand befinden. Heute gab es beispielsweise Neuigkeiten von Zions Bankcorp, eine Bank, die in Utah sitzt. Es wurde gemeldet, dass die Bank massive Probleme mit ihrer Bilanz bekommen würde, wenn sie sich an die neue Volcker-Regelung halten und ihre Schulden zum aktuellen Marktwert und nicht zum Fälligkeitswert bewerten müsste.

[08:50] DWN: Damm ist gebrochen: EZB kann Geld nicht mehr aus dem Markt zurückholen

Die EZB ist auf Anleihen im Umfang von 32 Milliarden Euro sitzengeblieben. Mario Draghi hatte bereits vor Monaten angekündigt, auf diesem Weg die Liquidität-Überschwemmung wieder aufzutrocknen. Doch der „Misserfolg” ist möglicherweise Taktik: Nun kann die EZB zur Staatsfinanzierung mit der Notenpresse übergehen.

Sollte es wirklich Taktik sein – wie bringt die EZB die Marktteilnehmer dazu, nicht zu bieten?

 


Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized. Bookmark de permalink .

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s