De economische show must go on.

.

Beetje show is niet erg, maar op een gegeven moment is alles zo nep en onwaarachtig, dat er geen lol meer aan is.

We blijken heel gelukkig te zijn, maar eh,… waar zijn de mensen die zo schaterlachen dat ze er bijna flauw bij neervallen. Ik zie ze niet meer.

Hele dag liegen om sociaal geaccepteerd te blijven; je wordt er doodmoe van.

Voorbeeldje? Iets waar iemand wakker van wordt of tot denken wordt aangezet? PVDA Groningen heeft een dikke dure website en de PVDA politici denken dat ze via de website en twitter en facebook door honderden, zoniet duizenden mensen gevolgd worden. Echter; URL spion bevestigd ander gebruik. Minder al 300 bezoekers per maand voor PVDA Groningen. Altijd de grootste partij die honderden miljoenen mag verdelen en bepaalt of mensen wel of niet werkloos zijn. Bezoekers van deze dure heilige site? Minder als 10 per dag. Al dat gezeik over internet en webdesign is vaak nergens op gestoeld.

Overal brainwash met een belachelijk denkvermogen die slechts op goedkoop na-apen en retoriek zonder onderzoek is gebaseerd.

Spiegeltje, spiegeltje aan de wand waar is de onwaarachtigheid in dit land.

Overal, zegt de spiegel.

Hoe eerder het onvermijdelijke begint, des te beter.

Verderop weer de gebruikelijke doemdenkerij, waarbij echter de zin; Staaten werden zerfallen und regionale Fürstentümer werden sich bilden me wel bevalt.

Die Markt-Panik könnte begonnen haben: Es wird eng: Erste Gläubiger kündigen Obama die Kredit-Linien

Der größte amerikanische Geldmarkt-Fonds hat alle seinen kurzfristigen US-Staatsanleihen verkauft. Die Nervosität unter den Investoren angesichts einer potenziellen Staatspleite steigt. Die Kosten der Kreditausfallversicherungen für kurzfristige Anleihen und die Zinsen sind entsprechend gestiegen.

Diese Woche wird wahrscheinlich nichts mehr passieren, aber kommende Woche ist dann alles möglich – bis zum grossen Crash.WE.
 

[18:15] Auch das wird jetzt aufgedeckt: US-Pressefreiheit: Journalisten beklagen Klima der Angst unter Obama

US-Journalisten sehen die Pressefreiheit in ihrem Land in Gefahr. Eine Studie führt Repressalien auf, Überwachung, Strafverfolgung und Blockaden. Seit Richard Nixon habe sich kein Präsident so aggressiv verhalten wie Barack Obama.

Damit hat er jetzt die Medien gegen sich. Ein weiterer Schritt bei seiner Diskreditierung.
 

[17:00] cash: Szenarien zur Zahlungsunfähigkeit der USA

1. NOV – Was dann passiert, ist kaum noch vorherzusagen. Theoretisch reichen die Einnahmen für die Zinszahlungen. Doch dann warten alle anderen auf ihr Geld. Soldaten können ihre Miete nicht zahlen und Rentner keine Lebensmittel kaufen. Sollte die Regierung dagegen die Zinszahlung an Halloween nicht geleistet haben und sollte sich die Krise weiter hinziehen, könnte fast jedes Finanzinstrument plötzlich infrage gestellt werden – ob der Dollar oder Kredite für Banken in Asien. Die Folgen für die Weltwirtschaft wären unvorhersehbar.

5. November China richtet seine Kanonen auf die USA
6. November der Kongress lenkt ein

[17:45] Der Einzeiler:
Oder:
5. November die USA richten ihre Kanonen auch auf China und es folgt ein globaler thermonuklearer Schlagabtausch – Dauer: ca. 30 Minuten
6. November 12013 n.Chr. die Welt beginnt sich langsam zu erholen – erste intelligentere Lebewesen haben sich aus Käfern entwickelt.

So schlimm wie beim Einzeiler wird es nicht werden, aber schlimm genug. Die “verborgenen Eliten” erwarten eine sehr tiefe und lange Depression. Grosse Teile der Bevölkerung werden auf Subsistenzwirtschaft heruntersinken, Staaten werden zerfallen und regionale Fürstentümer werden sich bilden. Wahrscheinlich mit den Grossgoldbesitzern als Fürsten.

Vermutlich werden auch die USA zerfallen, die EU sowieso, auch Konzerne und andere Grossstrukturen.WE.
 

[16:35] The maths that saw the US shutdown coming

Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized. Bookmark de permalink .

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s