17 oktober; ideale doomsday?

.

Helemaal open en op de meest zichtbare plek het dollarsysteem laten vallen? Openlijk iedereen op het wereldtoneel voorbereiden. En dan; bam/boem blijkt het nog waar te zijn ook!

Ondertussen roepen de economen en journalisten dat het maar een spelletje is. Wat een gigantische grap en anti-climax zal dat zijn!

 

Die sich im Zusammenhang mit der Schuldenobergrenze anbahnende Krise

Die nächste schwere Krise zeichnet sich im Zusammenhang mit dem Stichtag 17. Oktober ab. An diesem Tag muss sich der Kongress auf eine Anhebung der Schuldenobergrenze einigen, sonst droht die Zahlungsunfähigkeit der USA als Staat. Es ist vielleicht nur ein Zufall, aber am gleichen Tag sollen zwei großangelegte Übungen stattfinden: die Übung »Great Shake Out Earthquake« der amerikanischen Notstandsbehörde FEMA (Federal Emergency Management Agency), bei der es um die Simulation eines starken Erdbebens geht, und die Übung »Quantum Dawn 2«, bei der laut einem Bloomberg-Bericht die Simulation von Hackerangriffen, die Abwehr der Spionagebemühungen anderer Staaten und Aktivitäten organisierter Kriminalität im Bereich Finanzbetrug im Mittelpunkt stehen. Eine der interviewten Personen erklärte: »Man ist möglicherweise damit konfrontiert, dass das Internet-Banking plötzlich nicht mehr funktioniert… Vielleicht kann man sich nicht mehr anmelden.« Das hört sich wie eine Generalprobe für das große amerikanische »Bail-in« an.

 Genauso ist es: Kriegsrecht und die Wirtschaft: Bereitet sich das Heimatschutzministerium auf einen neuen Zusammenbruch der Wall Street vor?

 Wall Street Journal: China und Japan fürchten um ihre US-Anleihen

Bei den großen Anleihegläubigern der USA wächst angesichts des anhaltenden Haushaltsstreits die Nervosität. Japans Finanzminister Taro Aso sagte, jedes Land mit großen Beständen an US-Staatsanleihen müsse sich Gedanken über die Situation machen, die entstehe, wenn das Schuldenlimit nicht rechtzeitig angehoben werde.

Dass China und Japan bei einem Systemabbruch mit den USA unter einer Decke stecken, kann angenommen werden. Es ist durchaus möglich, dass der US-Shutdown dazu benützt wird. Wieder einmal eine mediale Vorbereitung dafür.WE.

[18:30] Siehe auch hier – jede Menge Crash-Warnungen: 12 Very Ominous Warnings About What A U.S. Debt Default Would Mean For The Global Economy

Wichtig: man schreibt vom Debt Default – also dem Staatsbankrott.
 

[11:35] James Turk: US-Staatsschuldendebakel: Wir nähern uns dem Endspiel

Ich glaube, dass das Endspiel weit heftiger ausfallen wird, als sich irgendwer vorstellen kann. Wenn der Berg an Schulden und Finanzderivaten damit anfängt, zu implodieren, wird das die Finanzwelt bis ins Mark erschüttern, weil wir dann die verheerenden Auswirkungen von 4 Jahrzehnten an geld- und finanzpolitischen Missmanagement sehen werden.

Auch ein sehr schönes Zitat aus dem Artikel “…. die Zeitschinderei ist nun an ihr Ende gelangt ” Zeitschinderei nichts als Zeitschinderei war es! TB
 

[11:25] Berner Zeitung: Generation Krise

«Es braucht nicht viel, um Vertrauen zu zerstören. Aber es braucht sehr viel, um es wieder aufzubauen», sagt Ian Bright, Ökonom bei der ING-Bank in Amsterdam. «Die Einstellung zum Risiko hat sich dauerhaft gewandelt.» Eine Flucht in Sicherheiten in solch globalem Ausmass ist beispiellos seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Folgen sind weitreichend: Schulden zu vermeiden und weniger Geld auszugeben mag gut für die Finanzsituation einer einzelnen Familie sein. Doch wenn Hunderte Millionen Menschen nach dieser Devise leben, kann das die Weltwirtschaft abwürgen.

Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized. Bookmark de permalink .

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s