Schon wieder; krijgen hackers schuld voor falen geldsysteem?

.

Wieder “islamistische Hacker”? Wieder „technische Probleme“: Börse von Chicago spielt verrückt

Nach NASDAQ und EUROREX auch diese Börse. Man will uns offenbar an Börsenausfälle gewöhnen. Steht vermutlich so im Systemabbruch-Drehbuch.WE.

[16:00] Leserkommentar-DE: Insidermeldung von Anfang bis Mitte September:

nächste Woche ist bereits September. Wenn dieser “Event” (Systemabbruch) wirklich zu dem genannten Termin stattfinden soll (also in knapp zwei bis drei Wochen etwa) dann müssten zur “Gewöhnung” noch mehr Nachrichten von “technischen Problemen” kommen. Viel Zeit hat man nicht mehr. Da passt das von der Börse Chicago ins Bild…..

Auf jeden Fall wird es (wenn die Insider recht behalten sollten jetzt interessant.

Es kam auch eine Meldung herein, wonach bereits diesen Freitag in Deutschland ein Bankfeiertag beginnen würde, aber da war wenig Substanz dran.WE.

[16:15] Leserkommentar: “technische Probleme”:

Auffällig ist die Häufung der Meldungen, dass Computersysteme abgeschaltet werden mussten. Allein im August haben Internetgrößen wie Google[1] und Amazon[2] aber auch die Börsenbetreiber, wie z.B. die Nasdaq mit “technischen Problemen” zu kämpfen.

Die vorübergehende Abschaltung der Börsen betrifft in der Masse der Bevölkerung wohl nur einen geringen Teil, jedoch – so denke ich – wird die Masse ebenfalls durch die temporäre Abschaltung der Webinfrastruktur (Google bzw. Web 2.0 Seiten wie z.B. Instagram oder Vine) an diese “Pannen” gewöhnt.

Fraglich bleibt, wann einzelne Industrieunternehmen, welche tagtäglich Internetangriffen ausgesetzt sind, netzinterne Probleme melden. Spätestens dann sollte mit dem schlimmsten gerechnet werden.

Diese Probleme gab es früher nicht. Steht sicher alles im Drehbuch zur Gewöhnung.

[16:45] Leserkommentar-AT: Der “entscheidende Hackerangriff” kommt dann wohl aus Syrien:

Bisher habe ich mich von terminlichen Vorhersagen bzw. exakter Prophezeiungen von Ereignissen ferngehalten, aber hier drängt sich fast schon eine Befürchtung auf:

Der “entscheidende Hackerangriff” kommt dann wohl aus Syrien und praktischerweise sind vor Ort schon ein paar Flugzeuge und Boote der westlichen Allianz (US, GB, F) stationiert um einzugreifen.

Jetzt wird es langsam ungemütlich, für manche gar lebensgefährlich.

Der “entscheidende Hackerangriff” kommt nach dem militärischen Angriff des Westens – falls es einen geben sollte. Es geht nur darum, eine überzeugende Story für die Masse zu schneidern. Es dauert nicht mehr lange.WE.

PS: es kamen Berichte herein, wonach die einzige Quelle für das Giftgas-Massaker durch Assad die NGO “Ärzte Ohne Grenzen” sein soll. Das richt stark nach Manipulation.

[17:15] Leserkommentar: Auf N24 läuft gerade auch eine Sendung “USA top secret: das Pentagon”

über Hackerangriffe. Möchten die MSM die Bevölkerung im voraus über dieses Thema informiert? Seltsamer Zufall.

Kein Zufall, sondern Gewöhnung an das was kommt:
a) vermutlich ein militärischer Angriff auf Syrien
b) “Islamische Hacker” greifen das Finanzsystem an und lassen es crashen
c) Währungsreformen mit massiven Verlusten für die Sparer und System-Reset
d) eine wilde Hexenjagd auf die “schuldigen” Sündenböcke (Moslems, Politiker, etc.) beginnt

Das alles nur, um den Mob der betrogenen Sparer von Reichen und Bankern wegzulenken.WE.

[18:00] Leserkommentar zu US-Angriff auf Syrien am Donnerstag

Ein US-Raketen-Angriff auf Syrien kann frühestens am Donnerstag erfolgen. Das melden US-Medien unter Berufung auf Politiker aus dem Weißen Haus

Donnerstag ist der 29. August, eine Woche und einen Tag später, Freitag, ist der 6. September, also der Tag an dem der “Hackerangriff” stattfinden könnte. Die Woche darauf (also die Zeit vom 6. bis 13. September würde es dann die Währungsreform mit allen Umstellungen usw. geben.

PASST ALLES GENAU IN DEN VOM INSIDER GENANNTEN ZEITPLAN. Vorausgesetzt es passiert wirklich mit dem (amerikanischen) Angriff auf Syrien.

Die Prognosen für den Tag-X werden immer genauer, das Szenario davor ebenfalls.

Dieses Thema Angriff aus Syrien wird derzeit überall als Spitzenmeldung in den Medien getrommelt – passt auch dazu.WE.

[18:00] Der Mexikaner: Grund für die „Hackerangriffe”:

Schon die Aussage in den Medien, dass es zu einem “1-2 tägigen Militärschlag gegen Syrien kommen soll” zeigt, dass etwas ganz anderes gespielt wird – Man braucht einen Grund für die „Hackerangriffe”.

Evtl. wird auch der Angriff nur gespielt (bei den angeblichen Aluminiumflugzeugen, die in einen Wolkenkratzer mit Fassade aus doppelter Stahlwand Löcher reissen hat die optische Täuschung ja auch funktioniert). Diesmal gibt es null Medienberichte von „vor Ort”.

Irgendwie müssen auch RU und CN zugestimmt haben, wenn es zu einem Militärschlag kommt, also wahrscheinlich eine reine Inszenierung.

Die Show beginnt! Es wird Zeit, das Collapse-O-Meter wieder hochzusetzen.

[18:30] Leserkommentar: Wahrscheinlichkeit und Datum vom “Tag X”:

nach jetzigen Stand (heute Abend) ist mit 70-75 Prozent Wahrscheinlichkeit der 6. September 2013 der “Tag X” an dem alles beginnt aber noch nicht unbedingt alles gleich auch “sichtbar” ist.

Diese 70-75 Prozent Wahrscheinlichkeit die ich annehme beruhen aber darauf dass es noch diese Woche zu einem Angriff kommt.

Eher 1..2 Wochen später, aber mit zeitlichen Prognosen kann man sich die Finger verbrennen.WE.
 

[12:30] Kriege & Gold: Gold wird erst ausbrechen, wenn die Staatsschuldenkrise voll durchschlägt

Gemeinhin herrschte immer die Auffassung vor, dass Krieg für Gold bullisch sei. Das ist aber nicht 100%ig richtig. Wir haben diesen Aspekt untersucht und dafür Jahrhunderte an Daten herangezogen. Die exaktere Aussage ist, dass das Kapital immer aus den Regionen flieht, wo gerade Konflikte stattfinden. Einfach nur Gold zu kaufen, macht keinen Sinn, wenn man nicht auch einen Ort hat, wo man es lagern kann.

[13:45] Dieser Martin Armstrong schreibt viel hat aber keine Ahnung von dem, was geplant ist. Die geänderte Kommunikation wie die “Enteignungspropaganda” kann er auch nicht deuten.WE.
[08:45] Die volle Krise kommt erst: Die Billionen-Schuldenbombe

Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized en getagged met , , , . Maak dit favoriet permalink.

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s