Absurde val in goudmarkt; indicator voor systeemcrash.

.

Een absurde stijging van de goudprijs zou ook een indicator voor een syteemcrash kunnen zijn, maar die komt later nog wel.

De Goudprijs is altijd cruciaal geweest voor grote wendingen. Zowel omhoog als omlaag. Dit keer omlaag, maar is daarom net zo spannend en belangrijk als omhoog.

Stabiel houden goudprijs is waarschijnlijk niet meer afdoende in de nabije toekomst en men wil toch iets doen. Daarom deze absurde val?

Waarom anders de goudprijs nog verder drukken? In Azie worden de rijen voor het barbaarse goud er langer van en niet korter. De voorraden slinker er juist sneller door en niet langzamer. Het heeft geen nut meer om de prijs stabiel te houden, zoals al enkele jaren het geval, men vreest de grote uitbraak waarschijnlijk. De grote uitbraak zal de voorraden wegvagen en men is zo wanhopig dat men iets wil doen, waardoor stabiel houden van de goudprijs niet meer voldoet.

Zelfde gekte bij zilver. Het nadert de koopjesprijs waar ik het ooit voor kocht.

 Geht der Smash gerade los? Goldpreis – Bodenbildung noch nicht abgeschlossen

Das Kartell musste heute nach einem Spike am Morgen früh aufstehen, um den Kurs wieder “einzufangen”.TS.

Diese Chartisten sehen nicht das Big Picture. Was am Goldmarkt abläuft hat alles nichts mit Bodenbildung, etc. zu tun, sondern mit massiver Marktmanipulation, die auf ein bestimmtes Ziel hinarbeitet: die Masse vom Goldkauf so lange abzuhalten, bis ihr Bankencrashes und Kapitalverkehrskontrollen das unmöglich machen. In der Zwischenzeit dürfen sich die Insider mit billigem Gold eindecken – ein weiteres Ziel.WE.

Wir werden daher erst dann höhere Goldpreise sehen, wenn die Masse nicht mehr hineinkann. Siehe meinen letzten Goldmann. Also bald.


Endkampf am Goldmarkt – KWN: Incredibly Important Developments In Many Key Markets, This Catastrophic Situation Is Entering The Terminal Phase

[8:15] Die Kartell-Goldlager leeren sich weiter: JP Morgan Eligible Gold Inventories Fall Another 14%!

[8:15] Harvey Organ: Another gold/silver raid/Dealer comex gold falls to 1.676 million oz (52.3 tonnes)/another increase in gold deliveries at Comex equal to 8.58 tonnes/Turmoil in Japanese bond market/Troubles continue for Barrick/3 big misses in USA figures today/

 Für die Goldzitterer: If Gold’s Long Term Trend Was Down, Asians Would Not be Lined Up to Buy!

[10:30] Leserzuschrift: ich zittere:

Seit Ende 2012 sind alle Prognosen von Ihnen in die Hosen gegangen. Das Gold tauchte in einer Art und Weise, dass es den Metall-Investoren den Angstschweiz raustreibt. Heute ist das Gold  in einem weiteren Sturzflug, unter die 1400 USD gefallen. Es ist die absolute Kriegserklärung des Finanzestablishments an das Gold . Sie haben das Goldkartell völlig  unterschätzt und die Massen sind auch nie auf den Goldzug aufgesprungen.  Der normale Bürger konnte mit Ihren Argumenten wenig anfangen.  Ihre Jünger, und ich war einer von Ihnen, sind jetzt die Geschädigten. Ihre Goldbestände liegen nun tonnenschwer in den Safes. Unbeweglich und verlustreich! Verkaufen geht nicht mehr, der Verlust wäre riesig!

Sie sagen immer jetzt passiert etwas, aber es passiert eben gar nichts, dass den Goldrun auslösen würde.  Das Gold wird irgendwann wieder steigen und die Millionäre werden sich eindecken. Aber was ist mit den kleinen und mittleren Sparern? Sie haben vielleicht ein paar Kilo gekauft und damit  jetzt viel Geld verloren. Sie hocken auf einem kleinen Goldberg und können rein Garnichts damit anfangen. Verkaufen zu diesem Preis wäre eine Katastrophe und zum Nachkaufen fehlt jetzt  das Geld. Also bleibt alles so, wie es schon immer war. Die Reichen gewinnen immer und der kleine MetalI- Investor  wird  als  “Gold-Esel” vorgeführt.

Es war zu erwarten, dass mit der aktuellen Preisdrückung unter $1400 wieder die Goldzitterer auftauchen werden. Man sollte nicht vergessen, den Insidern, die sich schon eingedeckt haben, ergeht es genau so: ihr Vermögen in Euro oder Dollar gerechnet schrumpft derzeit. Aber sie halten es aus, weil sie wissen, was bald kommt: Systemuntergang mit Goldpreis-Explosion. Besser gesagt: Gold und Silber werden dann die einzigen Rettungsboote sein, um die Haircuts zu überstehen.WE.

PS: die aktuelle Preisdrückung sagt uns, dass vermutlich noch dieses Wochenende etwas Massives passieren wird. Möglicherweise sind wir kommende Woche schon in einer “anderen Welt”: zusammenbrechende Banken, Kapitalverkehrskontrollen, explodierender Goldpreis.

[11:15] Leserkommentar: Das eigentliche Dilemma der Verliererkaste drueckt sich schoen in dem letzten Satz aus:

“Die Reichen gewinnen immer und der kleine MetalI- Investor  wird  als  “Gold-Esel” vorgeführt.”
Was hier zur Schau gestellt wird ist die Psychologie von Loosern, Mitlaeufern und Nachplapperern,  nichts anderes. Diese Menschen sind von Kindesbeinen and von der Familie und dem System erzogen worden konform zu sein. Sie sind zufaellig auf Hartgeld gestossen und gehen auch hier konform im Glauben an eine Loesung bis Sie dann wegen widriger Umstaende wieder vom Glauben abfallen und anfangen sich zu beschweren  — es waere ja doch nicht so wie vorausgesagt …

Mein Gott Leute, fangt endlich an selbstverantwortlich zu denken und Eure eigenen Entscheidungen zu faellen! Das ist die Aenderung die Ihr braucht, nichts anderes! Wenn Ihr wollt dann denkt wie die Reichen, die gehen ins Risiko wenn noetig und kommen auch nicht nachher und beschweren sich oeffentlich. Schluss mit dem Kindergarten,  wenn Ihr heulen wollt muesst Ihr zurueck zu Mutti

Zurück ins Sparbuch, das den Haircut bekommt, ihr Looser und Zitterer.

[11:30] Leserkommentar: Zeithorizont der Zitterer:

Bei all den Goldzitter-Mails frage ich mich immer, wie deren Erwartung an ein Goldinvestment ist. Offensichtlich wird nur auf schnelles Geld und möglichst hohe Gewinne Wert gelegt…

Zum x-ten Mal: DAFÜR IST ES NICHT GEDACHT!

Was mich angeht: Ich bin seit 2009 all in (dank Hartgeld…) und sehe bis jetzt nicht den geringsten Grund das Zittern anzufangen.

[11:30] Leserkommentar: An den Zitterer von 10.30:

Er war sicher keiner “Ihrer” Jünger sonst hätte er den Unterschied zwischen Gold und Papier kapiert…….
Er wurde sicher von den  Schafen  gerade in der Frühstückpause ausgelacht und hat schwache Nerven…. alle waren sich einig “wir habens immer gewusst”

Das war es vermutlich.

[11:30] Leserkommentar-FR: Mehr Selbstvertrauen bitte!

Die Zeit der Verunsicherung ist angebrochen, um auch aus den Zitronen  (Menschen) das Letzte rauszupressen. Das ist so gewollt! Schliesslich moechte die Machtelite ein One- world -Slum mit lauter Sklaven erschaffen. Da darf Keiner Eigentum ,ein Stueckchen Freiheit besitzen. Man hat doch die Entscheidung vorzusorgen und EM zu kaufen Selber gewaehlt, sich dafuer Selber entschieden und nicht Walter Eichelburg und sein Team, die aber unentbehrliche Wegweiser sind , in diesen unsicheren Zeiten. Natuerlich koennen sich immer weniger Menschen EM leisten, sie haben ja kaum Vermoegen mehr- der Durchschnitt-allerdings steigen Versicherungs und Lebenshaltungskosten bis ins Unermessliche. Jetzt heisst es Stark zu bleiben und auch sich durch Drohungen nicht verunsichern lassen, wenn man zb eine Versicherung (die immer weniger absichert und teurer wird) nicht gleich abzahlen kann zb und man mit Gerichtsvollziehern droht. Man braucht zur Zeit stahlharte Nerven . Natuerlich sollte man nicht in die Schuldenfalle geraten, aber muss wirklich zb jede Versicherung sein? -die demnaechst eh den Bach runtergeht und ist man mit seinem unsichtbaren Werthaltigen nicht eventuell besser abgesichert? Das wollen Die doch, dass die Menschen ihr Letztes abliefern, durch die grosse Verunsicherung. Genau das ist das Ziel der Aktion! Man muss darueberstehen und darf sich nicht runterreissen lassen, immer auch vor Augen halten, dass es ein Scheingeldsystem ist! , gerade bei Banken und Versicherungen laeuft doch der groesste Beschiss! Nichts Werthaltiges schaffen , aber abzocken! Wenn man das sich vor Augen haelt, dann schafft man auch die Durststrecke und wiegesagt- wir ,die Halter von EM  und wenn es auch manchmal gering ist, werden langer ueberleben, als so manche Bank oder Versicherung!



Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized en getagged met , , , , , . Maak dit favoriet permalink.

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s