Spaanse schulden-bolero van 4 biljoen.

.

.

Ik sluit me bij het volgende lezercommentaar aan. De ECB en al die andere groteske hulp stelt geen reet voor.

.

De FED is flink tekeer gegaan, maar ook dat helpt nauwelijks.

.

Het is allemaal lapwerk. Men stopt de grootste gaten. De economie is zo lek als een mandje en loopt via duizenden gaten leeg.

.

[16:30] Leserkommentar-DE:

Die ganze Camouflage mit verzweifelter Stützung der EZB durch Staatsanleihenaufkäufe (LTRO, OMT,…”dicke Bertha”) wird zusammenfallen wie ein Soufflé.. Spanien hat Bankschulden von ca 3,5 Billionen (Quelle “El Pais”) und Staatsschulden von ca 1,5 Billionen… Dieses Land befindet sich immer noch am Anfang des Repricings der Bau- und Immobilienvolumen; ein Volumen welches in den letzten 15 Jahren den Umfang von Frankreich, Deutschland, Grossbritannien und Italien ZUSAMMEN umfasst! Man kann sich dieses Desaster und die Auswirkungen auf die Eurozone kaum vorstellen… Spanien ist Bankrott und muss mit grösster Wahrscheinlichkeit letztendlich den Euroraum mit GR, ZYP, SLOWE und PORT verlassen, um nur einigermassen mittels Abwertung der eigenen Währung wieder auf die Beine zu kommen. Die 30% span. Arbeitslosen, darunter die Jugendlichen, welche fast zu 60% arbeitslos sind, werden dann aufatmen können…..

 

Die staatliche Plünderung hat begonnen: Spanien plündert Pensionsfonds für Käufe von Staatsanleihen

Rajoy hat offenbar Nachhilfe bei Argentinien und Ungarn genommen. Spanien will dieses Jahr Anleihen mit rund 200 Mrd. Euro Volumen begeben.TS

[14:45] Der Mexikaner:

Interesssant, in Argentinien, vermutlich Rajoys Vorbild zur Krisenbewältigung, kam erst die Währungskrise und dann die staatl. Plünderung.

Da ES aus dem EUR noch nicht entlassen wird, läuft hier die Schröpfung von anderer Seite an.

System der Staatsfinanzierung: Dezember 2012 haben wir geschafft, schauen wir mal wo wir ab Januar 2013 Geld herbekommen.

Kommt alles auch im deutschsprachigen Europa, aber gründlich.

Die Sparbuchpropaganten von gestern hat der Staat bereits via Zins weit unter Inflation angezapft.

[18:15] Wieder ein Beispiel: auf alles, wo der Staat zugreifen kann, ist kein Verlass mehr. Solche “Entnahmen” werden immer so gemacht, dass die Masse vorerst nichts davon bemerkt.WE.

 
[14:00] Absturz total: 60% of Spanish Companies are Losing Money

[11:50] SGTReport: Don’t Think For a Minute It Won’t Happen Here Too: Spain Plunders 90% Of Social Security Fund To Buy Its Own Debt

Spain has been quietly tapping the country’s richest piggy bank, the Social Security Reserve Fund, as a buyer of last resort for Spanish government bonds – with at least 90% of the €65 billion ($85.7 billion) fund has been invested in increasingly risky Spanish debt.

 

Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized en getagged met , , , , , . Maak dit favoriet permalink.

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s