Drie Duitse tackles op de Italiaanse Draghi.

.

Mathijs Bouman likt vandaag zijn Eurofiele wonden, want de derde Duitse tackle van vandaag komt hard aan:

.

de EZB, dass sie auch auf den bevorzugten Gläubigerstatus verzichten wolle, dies wäre jedoch ein weiterer Hinweis dafür, dass die EZB entgegen der No-Bailout-Klausel, die bereits auf der Kippe steht (hier), handeln würde.

.

Dit is heel belangrijk detail. Het opkopen van Spaanse staatsaandelen door investeerders wordt daardoor zeer onaantrekkelijk.

.

Er blijft kort gezegd, weinig over van de euforische nieuwe maatregelen.

.

Even leek het erop dat de nieuwe maatregelen werden doorgezet onder aanvoering van blufkoning Draghi, terwijl dit eigenlijk onrechtmatig is.

.

De Duitsers hebben nu echter juridische stappen ondernomen en zolang daar geen uitspraak over is, zal deze ongewenste dreiging boven de markten blijven hangen.

.

Het gelul van onbeperkt opkopen van Europees staatspapier is nu op losse schroeven komen te staan?

.

Wanneer dringt dit tot de markten door?

.

.

Kalte Füße: EZB läßt Bond-Programm rechtlich prüfen

.

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 25.09.12, 10:44  |  Aktualisiert: 25.09.12, 10:45
.

Die angekündigte Intervention der EZB könnte dazu führen, dass sich die Zentralbank wegen Vertragsbruch vor dem Europäischen Gerichtshof wiederfinden werde. Aus diesem Grund prüfen EZB und Bundesbank nun die Rechtmäßigkeit des geplanten Kaufs von Staatsanleihen.

Aktuell: Die Wandlung des IWF: Big Brother unter afrikanischer Sonne

Vor einigen Wochen hatte EZB-Chef Mario Draghi angekündigt, dass die EZB in unbegrenzten Ausmaß Staatsanleihen von Mitgliedsländern der Eurozone kaufen werde, wenn sich diese für ein Bailout-Programm entscheiden und die Rettungsschirme ebenfalls agieren. Für Spanien und Italien, die hohe Refinanzierungskosten zahlen, war dies ein erster Erfolg. Zudem sagte die EZB, dass sie auch auf den bevorzugten Gläubigerstatus verzichten wolle, dies wäre jedoch ein weiterer Hinweis dafür, dass die EZB entgegen der No-Bailout-Klausel, die bereits auf der Kippe steht (hier), handeln würde.

Der CSU-Politiker Peter Gauweiler hatte kurz darauf die Bundesregierung aufgefordert, gegen die Entscheidung der EZB vor dem Europäischen Gerichtshof vorzugehen (hier). Um sich gegen eine solche mögliche Klage zu wappnen, prüfen Juristen von EZB und Bundesbank derzeit, von welchem Umfang an und ab welcher Dauer die Aufkäufe ein Bruch der EU-Verträge sein könnten, berichtete die Bild-Zeitung.

Weitere Themen

Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized en getagged met , , , , , . Maak dit favoriet permalink.

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s