Hele slimme ESM roddel.

.

Deze moet even uitgelicht worden en hopelijk komt die uit. Zie verderop.

.

Verder;

.

China heeft volgens nieuwe berichten dit jaar meer goud gekocht dan de ECB op voorraad heeft.

.

Ze hebben misschien al zoveel als Italie of zelfs Duitsland.

.

Als het dus mis gaat dan is de balans in de wereld niet echt verstoord.

.

Mocht het bv misgaan. En we gaan terug naar een goudstandaard en China zou nauwelijks goud bezitten, dan worden ze heel erg boos.

.

Gelukkig hebben de Chinezen nu wel veel goud en worden niet meer zo boos als het misgaat. Ze kunnen dan gemakkelijker vaarwel zeggen tegen alle Amerikaanse en andere tegoeden.

.

Roddel;

.

Geplant war Versailles 3.0 (Versailles 2.0 läuft schon seit 1990 – für alle die, die es noch nicht mitbekommen haben) – der ultimative Megamelkschlauch um das einzig verbliebende Eigenkapital des Systems innerhalb Europas (und auch großer Teile der westlichen Welt) abzusaugen.
Der letzte große Nachschuldner. 
(In unseren Augen gehören CH und AU im übrigen immer dazu) – 
das Kürzel D-A-CH, kommt nicht von ungefähr.

Und genau dieser Melkschlauch wird nicht angelegt!
Der ESM in seiner ursprünglich geplanten Form wird nicht kommen – sonst hätten sie ihn längst durchwinken können. – SIE hat es aber nicht getan.
Stattdessen läßt SIE zu, das die Springerpresse (und all die hinterher trabenden Medienhuren) seit Monaten medial gegen den ESM in Stellung geht und Jens Weidmann seine “harte” Rolle im EZB-Rat beibehalten darf. (Er ist nun wirklich kein Hardliner, sondern ein Buba-Chef von Führerins Gnaden)

Was ist nun in der Praxis passiert?
Das das System nur am Leben (vorerst am laufen) gehalten werden kann mit Inflationierung, weiss jeder der bis 3 zählen kann.
Die, die sich ein “Ende mit Schrecken” (deflationären Kollaps) wünschen, haben in unseren Augen nicht alle Tassen im Schrank.

Es gab nur 2 Versionen des (vorerst noch am Leben haltens):

1. Versailles 3.0 
(vollständiges abmelken des letzten verbliebenden solventen Schulders im System) und damit einhergehend auch die vollständige Zerstörung der wirtschaftlichen Grundlage des westlichen Wirtschaftssystems – es hilft manchmal hinter die Kulissen zu schauen und zu sehen, wo effektiv der Mehrwert des Systems geschaffen wird.
Wenn (ich) die industrielle Basis des Systems zerstöre, habe (ich) danach nichts mehr.
Der real existierende Sozialismus war nur möglich, da er fremdfinanziert war durch den Klassenfeind.

Selbst die größten und umfangreichsten Bodenschätze der Welt, die die komplette Menschheit auf Jahrhunderte mit allem versorgen hätte können, waren nicht in der Lage, dieses kranke Hirngespinst auch nur über 2 Generationen am Leben zu erhalten.

Und genau dieses “abmelken” wird nicht zugelassen.
Die EZB-Beteiligung Deutschlands und die bisherigen Target2 Salden sind Peanuts gegen das, was geplant war mit dem ESM (Versailles 3.0).
Die mögen nominal weh tun, wenn sie wirklich (falls sie es denn wirklich müssen) abgeschrieben werden müssen, aber sie bringen Deutschland nicht um! 

2. Reine Inflationierung (ohne solventen Nachschuldner, sprich ohne System-Eigenkapital)
Und diesen Weg hat Super-Mario am Donnerstag beschritten und verkündet.
Auch wenn Goldman Sachs seinen Kunden “intern” noch mitgeteilt hat, das das Bundesverfassungsgericht am 12.9. den ESM absegnen wird – so intern kann es nicht sein, sonst wäre es nicht publik geworden – war dies nur eine der vielen angelsächsischen Drohungen, die massenhaft die letzten Monate Richtung Berlin losgelassen wurden.

Und genau dies haben die Märkte auch sofort antizipiert.
Mehr frisches Kredit-Geld!
NICHT mehr Eigenkapital!

Für Deutschland bedeutet dies (solange wir und wir werden die letzten sein, die aussteigen  
https://i0.wp.com/forum.metallwoche.de/images/smilies/efteft.gif) – und hierbei möchte ich das plastische Beispiel eines lieben Mitstreiters bringen:

“Stell dir ein leeres Schwimmbecken vor mit einer Tiefe von 1,80m. 
In das Schimmbecken stellst du einen, der ist 1,95m. Daneben ab 1.80m nach unten gestaffelt weitere Probanden. Und dann lässt du das Wasser ins Becken, bis zum Rand. Wer zuerst keine Luft mehr bekommt darf austreten.”

….. wer wird wohl eher absaufen an dem inflationierten Euro, der im Wechselkurs zum USD (und/oder Gold) – (Rohstoffen und Vorprodukten – siehe Podcasts dazu) immer weniger kaufen kann? 

Nebenbei möchte ich erwähnen (einfach nur fürs grundsätzliche Verständnis, weil dies vielen auch rein aus der geschichtlichen Betrachtung oftmals nicht klar und bewußt ist); das Forderungen die aufgebaut wurden, ob über die Handelsbilanz oder aus naher Vergangenheit via Target2, auch wenn der Schuldner faktische Insolvenz anmeldet,immer noch gültige Forderungen sind!
Auch wenn sie (aktuell) nicht eingetrieben werden können.

Diese Forderungen sind auch in 100 Jahren noch gültig, selbst wenn es nur moralisch ist, weil man zwischenzeitlich großzügig finanzielle Nachlässe gegeben hat.
Triggert es langsam im Hirn? 

Bestimmte Cartoons in der englischen Presse sind zwar häßlich und böse, beschreiben aber (höchstwahrscheinlich eher ungewollt), ziemlich treffsicher die Realität.

Das brutale und perfide an der Situation ist (nur), das es keinen großangelegten Plan der “Krautz” für die Errichtung eines 4. Reiches gibt, sondern schlicht und einfach die normative Kraft des faktischen den Schuldner (und Schuldner sind sie fast alle, nicht nur die PIIGS), gegenüber dem Gläubiger an die Wand drückt.

Gib nicht mehr aus, als du einnimmst! 

Und der Gläubiger, wenn er kein Gläubiger (Vermögender) aus der Substanz ist, sondern täglich neu Mehrwertschaffender, hat etwas das alle anderen nicht haben. ZEIT !

*Kanzleramt als Synonym das für alles steht, was derjenige versteht, der es verstehen kann/will.

Dit bericht werd geplaatst in Uncategorized en getagged met , , , , , . Maak dit favoriet permalink.

Geef een reactie

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s